Termine 2020:


Infos zur Noth-Gottes-Wallfahrt 2020


  • 04.-06.09.2020   Fußwallfahrt nach Noth-Gottes

Wallfahrt nach Noth Gottes 2020 (Stand 08.08.2020)

 

Liebe Pilgerinnen und Pilger der Noth Gottes Wallfahrt,

 

die diesjährige Wallfahrt findet vom 04. bis. 06. Sept. 2020 statt. Allerdings sind einige Besonderheiten zu beachten:

Ablauf Freitag:

- bitte bringen Sie Mund-Nasenschutz sowie Desinfektionsmittel (kleine Menge für den Eigengebrauch) mit.

- wir bittem um Anmeldung; dazu werden zu Beginn der Wallfahrt entsprechende Formulare ausgegeben.

- die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten.

- um 13.00 Uhr ist die Aussendung - dazu treffen sich die Teilnehmer der Wallfahrt VOR dem Haupteingang der Pfarrkirche in Kruft

- da die Prozession auf Grund der größeren Abstände wohl mehr in die Länge gezogen wird, werden (wo erforderlich) Unterstützer für die Mithilfe beim Vorbeten eingesetzt.

- an den Stationen wird, wenn die Platzverhältnisse nicht ausreichend sind, nur eine kleine Gebetsgruppe die Gebete sprechen (Pilgerführer, Fahnen- und Kerzenträger und jeweils 5 Pilger); z.B. in der Kapelle Waldörfer Höfe.

- Station Kreuz am Fresserberg: mit Wahrung der Abstandsregeln, ansonsten Gebetsgruppe

- Kapelle Waldorfer Höfe: nur bedingter Einlass möglich

- Kapelle Sürzer Höfe: Stationsgebete vor der Kapelle

- Gesang beim Einzug in Dieblich: Nur durch kleine Gesangsgruppe

- am Brunnen in Dieblich: bitte auch die Abholer auf die Einhaltung der Abstände achten.

 

Ablauf Samstag:

-  keine Messe in Dieblich möglich  (Renovierung der Kirche, Pfarrheim ist zu klein)

-  07.30 Uhr Treffpunkt Dieblich-Berg

-  kurze Morgenandacht unter Beachtung Abstandsregeln, anschl. Prozessionsfortgang

-  Kaffeepause am Waldrand vor Anstieg zum Reiterhof; dort wird Kaffee und Brötchen angeboten (Der Reiterhof Nassheck steht wegen Umbau nicht mehr zur Verfügung.)

-  Gesang im Bopparder Wald - durch Gesangsgruppe nach Ansage Pilgerführer

-  Boppard - Besuch von Lokalitäten in Eigenverantwortung unter Beachtung der jeweiligen der Corona - Regeln

-  Zeitpläne und Pausen sind wie gewohnt vorgesehen

-  Station Hirzenach (anschl. Besuch des Weinlokals u.s.w. möglich, wir sind angekündigt)

-  Station St. Goar (Kaffee & Kuchen) an gewohnter Stelle

-  Gesang bei Einzug Oberwesel - durch Gesangsgruppe nach Ansage Pilgerführer

-  Abholung Oberwesel, Bustransfer durch Fa. Dott nach Kruft ab 18.30 Uhr

 

Ablauf Sonntag

- Bustransfer 6.00 Uhr ab Rathaus Kruft

- keine Morgenmesse in Oberwesel

- 07.30 Uhr Treffpunkt an gewohnter Stelle, zu Beginn kurze Morgenandacht

-  Bacharach: die Toiletten sind offen

-  Fuß- und Radweg entlang des Rheins -  infolge der Abstandsregeln längere Gebetspausen möglich (oder in Stille gehen), auch auf Grund der zu erwartenden Radfahrer.

- Pause in Niederheimbach, Nutzung Pfarrheim und der Toiletten möglich

- Fähre Assmannshausen: Fährbetrieb Rössler ist zugesagt (Kosten 3,00 € pro Person)

- Pause Assmannhausen, wie gewohnt in eigener Verantwortung

- Ehrungen an der Kapelle in Assmannshausen wie gewohnt

- Aulhausen - Segensandacht möglichst am Parkplatz vor der Kirche

- Kreuze Aulhausen und Kruft Kreuze - Gebete mit Abstandshaltung

- Einzug Noth Gottes - Lied Großer Gott mit Abstandshaltung draußen vor der Kapelle, Besuch der Kapelle in jedem Falle mit Maske, Gebete durch Gebetsgruppe in den beiden vordersten Bänken

- Pause im Anschluß mit Kuchen und Getränken wie gewohnt, mit entsprechenden Abständen

- Kirche in Eibingen: Besuch auf Grund der Größe sichergestellt

- Kirche in Rüdesheim: Auch hier sind wir angemeldet, nach der Station findet die Abendmesse statt

- anschl. Besuch Lokalität mit Platzreservierung, Essen lt. Vorbestellung siehe Gruppenkarte

-  Heimfahrt um 21.00 Uhr ab Busparkplatz

-  Abschlußgebet in der Kruft Kirche - mit Abstandshaltung

 

Allgemeine Hinweise:

- Bustransfer: die Fa. Dott fährt

am Samstag von Oberwesel um ca. 18.30 Uhr nach Kruft, Preis € 10,-- pro Person

am Sonntag von Kruft um 06.00 Uhr nach Oberwesel, Preis € 10,-- pro Person

am Sonntag von Rüdesheim um 21.00 Uhr nach Kruft, Preis € 12,00 pro Person

Für den Sonntag ist für die Hinfahrt nach Oberwesel und die Rückfahrt ab Rüdesheim auch eine KOMBI-Fahrkarte zum Preis von € 15,00 pro Person zu bekommen.

Die Fahrkarten können ab Montag, 10.08.2020 im Textilhaus Ochtendung in Kruft gekauft werden

 

- in unserem Begleitfahrzeug werden in diesem Jahr Getränke in PET 0,5 Ltr. Flaschen ausgegeben, bitte das Leergut anschl. wieder zurückgeben.

- wir müssen eine Teilnehmerliste führen; der Datenschutz gem. DSGVO wird dabei beachtet.

- Gesänge grundsätzlich nur durch kleine Gesangsgruppe nach Ansage durch Pilgerführer möglich

- Beachtung der Corona Bekämpfungsverordnung und der Hygienevorgaben, wo kein Abstand möglich - Maskenpflicht

 

Pilgerführer und Vorstand der Noth-Gottes-Bruderschaft

 

gez. Friedhelm Uenzen, 08.08.2020

 






  • 20.09.2020   Fußwallfahrt nach Maria-Hilf

Überarbeitung des Pilgerbuches

Derzeit ist eine Arbeitsgruppe damit beschäftigt, das gemeinsame Pilgerbüchlein (aus dem Jahr 2000) der Krufter Wallfahrtsbruderschaften zu überarbeiten. Ziel ist es, zu den kommenden Wallfahrten eine vorläufige Ausgabe zu erstellen, die dann erprobt werden kann. Danach können ggf. noch Änderungen erfolgen, bevor das Pilgerbuch dann als neue Auflage gedruckt werden soll.

 

Leider ruhen dieses Arbeiten auf Grund der derzeitigen Situation. Sobald es wieder möglich sein wird, soll hieran weiter gearbeitet werden.